Regelungen zu: Pausen, Essen, Arbeitsbereiche

1. Essen findet grundsätzlich im Freien statt. Das gilt für Essen aus der Hand wie für Essen aus Schalen etc. . Die ToGo-Schalen aus der Mensa werden gestapelt auf den vorgesehenen Tischen vor dem Eingang gesammelt. Anderer Müll wird in den Abfalleimern entsorgt.
2. Die Pausen werden in der Regel im Freien verbracht. Die für die Klassen eingerichteten Pausenbereiche sind unbedingt einzuhalten. Ebenso der Abstand von 1,50 Meter beim Essen oder bei abgenommener Maske.
3. Bei unzumutbarer Wetterlage (Regen, starker Schneefall, extreme Kälte) sind in der Großen Pause die Klassenräume der dritten Stunde zum Aufenthalt geöffnet (Ausnahme: naturwissenschaftliche Fachräume), in der Mittagspause ab 13.15 Uhr die Räume des Folgeunterrichts. Es gilt Maskenpflicht.
4. Die Aufenthaltsbereiche im Gebäude sind grundsätzlich reine Arbeitsbereiche.
Folgende Bereiche sind den Stufen zugeordnet:

  • Stufen 5+6: Empore in der Mensa
  • Stufen 7-9: Bibliothek
  • Stufe 10: Arbeitsplätze auf den Ebenen 2-4
  • KS1: Graben
  • KS2: AulaDer Aufenthalt in sämtlichen Arbeitsbereichen ist auch in der Mittagspause oder in Hohlstunden grundsätzlich möglich, wenn er ausschließlich zum Arbeiten genutzt wird (kein Spielen, kein lautes, die Arbeit anderer störendes Reden, kein Essen). Die Maskenpflicht gilt auch hier.
Menü