HöGy-Spende für den Tagestreff Nürtingen in der Vorweihnachtszeit

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach dem passenden Weihnachtsgeschenk. Auch am HöGy ist das der Fall: So erhalten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die z.B. in der Mensa oder auf der Trainingsinsel mithelfen, für ihre wertvolle Arbeit üblicherweise ein Präsent.

In Corona-Zeiten ist vieles anders und auch das HöGy geht in diesem Jahr neue Wege: Unterstützt von allen Beteiligten nutzt die Schule das für Geschenke vorgesehene Geld und spendet 150 Euro an den Tagestreff Nürtingen, der von der Evangelischen Gesellschaft (eva) geführt wird. Der Tagestreff setzt sich vor Ort für sozial Schwache ein und unterstützt Wohnungslose. Diese können im Tagestreff Zeit verbringen, sich waschen, duschen, eine warme Mahlzeit erhalten und Beratungsangebote wahrnehmen. Darüber hinaus bietet der Tagestreff ein Forum für Geselligkeit mit Spielen und Gesprächen in warmen Räumen, was gerade in der Adventszeit wichtig ist.

Die Spende des HöGy wird in erster Linie für die Finanzierung von Mittagessen im Tagestreff verwendet.

Menü