Schüler des Hölderlin-Gymnasiums bei IBA-Konferenz in Berlin

„More-future – erzähl mir Deine Zukunft“: im Rahmen einer Kooperation zwischen Schule und Hochschule nahmen Schülerinnen und Schüler des Hölderlin-Gymnasiums im Sommer 2018 an einem Projekt der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) teil. Zu der Frage “Was beschäftigt junge Menschen, wenn sie an die Zukunft denken?” entstanden Essays, Bilder und Gedichte. Im November 2019 fand nun auf Einladung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat in Berlin eine Konferenz von sechs Internationalen Bauausstellungen (IBA) statt, bei der sich die Experten über ihre Erfahrungen austauschten. Matthias Doster und Marius Baumann vom Hölderlin-Gymnasium waren eingeladen, auch hier die Perspektive junger Menschen einzubringen. “Für uns persönlich war die Konferenz sehr interessant und bereichernd, denn wir durften erleben, wie Experten verschiedenster Länder sich Gedanken über das Leben in der Zukunft machen”, so Marius Baumann. Vorgetragen wurde auch ein Gedicht  von Tuana Yüksel, die selbst nicht in Berlin sein konnte. In ihrem Text setzt sie sich mit dem Phänomen der “Zeit” auseinander.

Fotos: Michael O’Ryan

Menü
Kontakt
close slider